Informationen zu Mandats- und Vergütungsbedingungen und zur Widerrufsbelehrung

Mandatsbedingungen

Der Auftraggeber wurde darüber belehrt, dass sich die Gebühren des Rechtsanwalts nach dem Gegenstandswert berechnen und die gesetzlichen Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) anfallen.

Die Haftung für Ansprüche aus Schäden wegen fehlerhafter Berufsausübung wird beschränkt auf einen Betrag in Höhe von 1.000.000,00 EURO (in Worten: 1 Mio. EURO) pro Versicherungsfall.

Die Haftung für Ansprüche aus fehlerhafter Berufsausübung wird auf denjenigen Sozius beschränkt, der innerhalb der Sozietät die berufliche Leistung zu erbringen oder verantwortlich zu überwachen hat.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wuppertal gem. § 29 ZPO

Vergütungsvereinbarung

Abweichend von Nummer 7000 Vergütungsverzeichnis RVG vereinbaren die Parteien, daß der Mandant für die im Rahmen des Mandats gefertigten Ablichtungen pro schwarz-weiß Fotokopie 50 Cent, für Farbausdrucke oder Farbkopien (auch Fotos) pro Stück 1,00 EURO zuzüglich Mehrwertsteuer zu erstatten hat.

Der Mandant wurde darauf hingewiesen, dass die Fotokopiekosten nicht vom Gegner oder einem Dritten (Rechtsschutzversicherung, Staatskasse im Rahmen der Verfahrenskostenhilfe) erstattet werden.

Neben dem nach Nummer 7002 Vergütungsverzeichnis RVG zu entschädigenden Auslagen vereinbaren die Parteien eine zusätzliche Auslagenpauschale in Höhe von 20,00 EURO.

 

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen der Mandats- oder Vergütungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Hinweis gem. § 36 VSBG: Die GKS Rechtsanwälte nehmen am Schlichtungsverfahren der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft [Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org] als Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GKS Rechtsanwälte, Morianstr. 3, 42103 Wuppertal, Tel.: +49 (0)202 245 67 0, Fax: +49 (0)020 24567 40, E-Mail: a.jaeger@gks-rechtsanwaelte.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster für das Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

- An GKS Rechtsanwälte, Morianstr. 3, 42103 Wuppertal, Tel.: +49 (0)202 245 67 0, Fax: +49 (0)020 24567 40, E-Mail: a.jaeger@gks-rechtsanwaelte.de
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Hotline